Willkommen

„Sport im Kölner Westen“ heißt unser Motto, dem wir in einer Vielzahl von Abteilungen mit fast 2200 Mitgliedern (Stand 01/2018) nachkommen. Dabei hatte im Jahre 1927 alles ganz bescheiden mit einigen Fußballbegeisterten auf einer Widdersdorfer Wiese angefangen. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte konnten sich dann neben dem Fußball weitere Sportarten erfolgreich im Verein etablieren und seit der Fusion der beiden Vereine SC Fortuna Lövenich und Teutonia Widdersdorf zum SV Lövenich/Widdersdorf im Juni 2000 zählen wir zu den größten und aktivsten Sportvereinen Kölns.

Im Zuge einer städtebaulichen Erweiterung begannen im Bereich Widdersdorf-Süd Ende 2005 die Bauarbeiten für die „LöWi-Arena“, einem großzügigen Sportkomplex mit Kunstrasenplätzen, der in eine parkähnliche Landschaft eingebettet ist. Im Frühjahr 2010 segnete die Mitgliedervollversammlung des Vereins den Finanzierungsplan für den Bau des Vereinsheims ab, mit dessen Bau im Frühjahr 2011 begonnen wurde. Die Grundsteinlegung erfolgte am 25. Juni 2011 unter Mitwirkung von Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes. Die Einweihung des Baues fand am 6. Juli 2013 in festlichem Rahmen statt.
Der SV Lövenich/Widdersdorf verfügt seitdem über eine der schönsten und funktionalsten Sportarenen im Kölner Raum.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am SV LöWi und hoffen, Sie mit unserem breitgefächerten Sportprogramm überzeugen zu können. Zuallererst aber wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Erkunden unserer Website!

 

Aktuelles

+++Neuer Vorstand des SV Lövenich/ Widdersdorf+++

Am Donnerstag, den 13. September 2018 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des SV Lövenich/ Widdersdorf e.V. im eigenen Vereinsheim statt. Außergewöhnlich hoch war die Anwesenheit der wahlberechtigten Mitglieder, im Vergleich zur Teilnahme bei vorherigen Mitgliederversammlungen in den Jahren zuvor.
Die Mitgliederversammlung wurde von der stellvertretenden Vorsitzenden Frau Christine Kupferer in Abwesenheit des 1. Vorsitzenden Markus Albrecht geleitet, der zur Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand. Nach den Berichterstattungen der Abteilungsleiter und der Entlastung des Vorstandes, erfolgte die Wahl des neuen Vereinsvorstands.
Der bis dato amtierende Vorstand schlug als Interimslösung für die nächsten 2 Jahre, Herrn Peter Pfeifer als neuen 1. Vorsitzenden, vor. Als Gegenkandidat wurde Karsten Schütz aus den Reihen der anwesenden Mitglieder vorgeschlagen. 
In der ordnungsgemäßen Wahl erreichte Karsten Schütz eine deutliche Mehrheit von den anwesenden Mitgliedern und wurde zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. In den neuen Vorstand wurden als Stellvertreter Jörn Anger-Coith, Michael Kaiser und Klaus Koke als Schatzmeister gewählt.
Der erweiterte Vorstand besteht aus Beisitzer Breitensport Petra Kraus, Beisitzer Fußball Katharina Henkes, Beisitzer Schule und Kindergärten Bettina Vierlinger, Beisitzer Seniorensport Hans-Peter Neuss.
Der neu gewählte 1. Vorsitzende, Karsten Schütz, richtete seinen Dank an den ausscheidenden Vorstand, an deren herausragenden Leistungen in der Vergangenheit er sich mit seinem Team in der Zukunft messen lassen möchte.